Donnerstag, 17. November 2011

Eisprung Euphorie verschwunden

Der Begeisterungstaumel der Eisprungphase ist weg.
...in der Eisprungzeit bin ich meistens sehr euphorisch (siehe Fruchtbarkeitskalendereintrag). 
Danach folgt die Ernüchterung. Ich brauche mir da eigentlich nichts vormachen.
Es kann auf natürlichem Wege NICHT klappen ! Traurig zu wissen.
Die Spannung beim Sex bleibt natürlich auch irgendwie auf der Strecke.
Zu Anfang der Babyplanung voller Hochstimmung - Wir machen ein Baby !!
Der freie Fall folgte schnell. Ich möchte auch eine von den Frauen sein, die sicher sein können, dass kurzfristig der Schwangerschaftstest (zu Hause) positiv ausfällt, die Überraschung für den Mann, wenn er von der Arbeit nach Hause kommt. Die Begrüßung mit einem riesigen Grinsen im Gesicht, den BVB-Schnuller in der Hand..... es wird wohl nie so sein - für mich - für uns.


Ich habe meinen Mann letzte Woche mal drauf angesprochen, warum wir uns das eigentlich antun wollen? 
Keinen vernünftigen Schlaf mehr, Abhängigkeit, keinen Urlaub mehr alleine, die ganzen Kosten, die Nerven, die man braucht....
Warum nicht einfach kinderlos bleiben? So wie ich es aus dem Freundeskreis höre, ist fast immer alles stressig, laut und schlaflos.
Warum also ?



Weil aus Liebe Leben wird !
Das ist der SINN DES LEBENS ...

Wir möchten auch teilnehmen!










Kommentare:

  1. Dortmund....
    Bayern....

    ....
    neeeee

    ST, PAULI!!!!

    :)

    AntwortenLöschen
  2. ...hehe !

    Hauptsache wir bleiben Freunde ;-)

    Viel Spass bei der Bundesliga !
    Uhhhh Bayern-Dortmund !!!!

    AntwortenLöschen