Sonntag, 18. September 2011

Treffen der "Frauen"

Das Telefon blinkt. Klar - kaum ist man aus dem Urlaub zurück, geht der Alltag schon wieder gnadenlos weiter.

Eine Freundin aus der Clique. Sie will einladen. Wozu ?
Junggesellinnenabschied. Eine Freundin aus der Clique heiratet "endlich" ihren langjährigen Lebenspartner. 
Ich schlucke kurz. Denn das Treffen sieht folgendermaßen aus....

Die noch nicht geehelichte ist schwanger. Mit dem zweiten Kind, versteht sich.
Die Frauen drumherum sind auch alles schon Mütter - entweder mit einem, zwei oder sogar mit drei Zwergen! Das heisst, es wird Pizza gebacken und alkoholfreie Cocktails gereicht. Super. Ich freu mich jetzt schon auf die Gespräche.
"Tim kann schon Auto sagen"
"Simon fängt jetzt endlich an zu Laufen"
"Carla bekommt ihren ersten Zahn"
"Nein,ich darf keinen Alkohol, ich stille noch"
"Ich bleib nicht lange, habe morgen die Kleine wieder"
"Ja - ich bin wieder schwanger"
"Na Du kannst ja ausschlafen..."


Es KANN sich nur um solche Gespräche handeln... und ich sitze wie ein Idiot, nichtswissend, daneben. 
Es traut sich auch keiner, mich zu fragen wie es mir eigentlich geht. Gut - kann ich auch wieder verstehen. Will ja auch irgendwann keiner mehr hören.
...dann kauft Euch halt ein Boot...


Muss ich mir dann meinen Alkohol selbst mitbringen?


Ich denke, ich werde nicht teilnehmen. Ich verkrafte das einfach nicht.
Sowas frustriert mich. Mein Mann und ich haben gerade das "Jubiläum" 4 Jahre unerfüllter Kinderwunsch rum und dort muss ich mir anhören, dass es mit dem zweiten Kind ja sooo schnell klappte. 
Danke - Nein !


Mir ist klar, dass ich in Zukunft alleine da stehe.













Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich kann Dich komplett verstehen und würde dort auch nicht auftauchen!

    Mir geht's ähnlich wie Dir: außer einer Freundin haben alle bereits mind. ein Baby. Und es ist einfach wahr: Gespräche laufen nur noch über Schwangerschafts- und Kinderthemen....

    Man selbst lebt auf einmal in einer anderen Welt und muss sich manchmal auch noch blöde Kommentare anhören....

    Mach Dir an dem besagten Abend eine schöne Zeit. Tu das, was Dir Spaß macht!

    GLG
    Sternschnuppe

    P.S.: Du kannst gern auch meinen Blog besuchen: moechtegernmama.blogspot.com. Schließlich müssen wir alle
    zusammenhalten!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Schnuppe :-)
    Ich lese schon fleißig in Deinem Blog. Habe Dich hier auch verlinkt.

    Danke für Deine liebe Nachricht !

    Viel Glück !

    Lieben Gruss HOPE

    AntwortenLöschen
  3. Servus!!

    Auch dieser Artikel spricht mir aus der Seele.
    Die Luft mit Freunden ohne Kinder wird echt immer dünner....
    Auch ich würde es meiden, wenn´s meiner Seele nicht so gut ginge...

    LG und mach weiter so

    Lumi

    AntwortenLöschen