Donnerstag, 21. Juli 2011

Teil 4 - meine Hormone

Puh. Geschafft. Die neue Klinik. Seeehr nette Menschen. Einfühlsame Menschen. Mit Verstand und mit Leidenschaft bei der Arbeit. Großer Warteraum, schöne Zimmer, Babyfotos mit Dankeskarten - nette Arzthelferinnen (damit steht und fällt so einiges). "Unser" Arzt - fantastisch. Mit ner guten Portion Humor bei der Sache. Ja - unser Gefühl für diese Klinik war richtig.
Es kann losgehen.
Meine Hormonbestimmung. Alles soweit gut - außer mein AMH Wert. Das ist ein Wert, der anscheinend auf die Follikelreserve hinweist. Der war nicht gut.
Irgendwann hatte meine Frauenärztin diesen Wert geprüft - aber alles ohne große Aufklärung. Mein Wert war also schlecht. Quasi war mein Wechseljahrhormon schon erniedrigt ! Hallo ? Ich bin JUNG ! Mein Kopf vielleicht, meine Hormone sind es leider nicht.
Gefühlsschwankungen vom Feinsten - ich fühlte mich alt alt alt alt alt........
Nun hatten wir schlechte Spermien und schlechte Eizellen, wenn denn welche am Start waren. Das Übel war komplett.
Weitere Babys in der Clique wurden geboren...ohne Probleme - mit Zeitrahmen.
Sie konnten PLANEN - wir nicht.
Ich war noch mehr verzweifelt. Krank vor Neid. Angstzustände. Nicht schön.

Unser Arzt riet uns auch zur ICSI.
Wir haben also wertvolle Zeit verschenkt. Ja, so ist es.

Das war Teil 4









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen